Teldafax - die Abzocke geht weiter!

Viele Kunden der insolventen Teldafax haben in den letzten Tagen Post vom Insolvenzverwalter bekommen, in der die Endabrechnung steckt und meist eine Nachzahlung verlangt wird. Diese Endabrechnung ist von der insolventen Teldafax-Service GmbH.

In den Abrechnungen werden Vorauszahlungen, Abschläge und Boni nicht oder nur zum Teil berücksichtigt. Diese, so die Begründung des Insolvenzverwalters, sind an eine andere Teldafax GmbH z.B. die Teldafax Energy gezahlt worden und das Insolvenzrecht verhindert, dass der Kunde aufrechnen kann. Mit diesem Trick versucht nun der Insolvenzverwalter Geld in die Kasse zu bekommen. Hierbei macht er jedoch auch Fehler, so dass jeder aufgerufen ist die Endabrechnung kritisch zu prüfen oder sich anwaltlichen Rat einzuholen. Die Verbraucherzentralen haben für die ehemaligen Teldafax-Kunden bereits einen Musterbrief entwickelt, den sich jeder zur individuellen Verwendung herunterladen kann.