Spionageabwehr bei Unterhalt

Spionageabwehr bei Einkommensauskunft im Unterhalt durch BGH Entscheidung

Eltern sind ihren volljährigen Kindern zur Zahlung von Ausbildungsunterhalt verpflichtet. Wieviel ein jeder Elternteil beizutragen hat, bemisst sich am jeweiligen Einkommen.Um diesen Anteil zu berechnen, müssen beiderlei Einkünfte dem jeweils anderen Elternteil offengelegt werden. Dies kann natürlich besonders bei Geschiedenen zu Querelen führen, weil auf die Art gern mal die finanzielle Situation des Expartners "ausspioniert" wird.Nicht mehr jedoch, seit der BGH dem mit Beschluss vom 17.04.2013   einen Riegel vorgeschoben hat. Ein Unterhaltspflichtiger nämlich, der den gesamten Unterhalt selbst bestreitet, ohne vom anderen Elternteil einen Ausgleich zu verlangen, muss seine Einkommensverhältnisse nicht mehr darlegen.