Neues Branchenbuch - Angebot am Markt

Mandanten haben uns davon in Kenntnis gesetzt, dass seit ein paar Tagen ein neuer Anbieter Angebote per Fax an Unternehmen versendet. In diesen Schreiben wird man aufgefordert, seinen "Grundeintrag mit Kontaktdaten in Branchendirekt.net" zu überprüfen.

RA Oliver MarsonWer das Formular ausfüllt und unterschrieben zurück sendet, schließt einen Anzeigenvertrag über zwei Jahre mit jährlichen Kosten in Höhe von 729 EURO. Interessant ist, dass die Internetseite "www.branchendirekt.net" zum Zeitpunkt des Zuganges des Fax. Anfang Mai 2013 noch garnicht im Internet zufinden war, jedoch in dem Fax schon von "ca. 200000 Interessenten im Monat" gesprochen wird. Haben wir es hier mit Hellsehern zu tun ? Vielleicht wird auf der gleichen Welle, wie es die Betreiber des "Gelben Branchenbuches" tun, geritten?

Rechtsanwalt Oliver Marson